Clubtheater Berlin

mail@clubtheater-berlin.de


Der Bass, das Piano, der Römer und die Dame

Dauer: ca. 70 Minuten
Eintritt: 10€ (ermäßigt) / 15€

Joseph Hirtinger, in Wien ohne elterlichen Beistand aufgewachsen, kam mit 9 Jahren ins Internat der Wiener Sängerknaben, arbeitete später als Musikwissenschaftler an der Wiener Universität und gab Gesangsunterricht. Er fährt nach Rom, um seine damaligen Mitschüler im Teatro Argentino zum 40-jährigen Jubiläum zu treffen. Auf der Suche nach einem günstigen Hotel landet er in einem zwielichtigen Etablissement. Nichts hält ihn davon ab, über die Opernwelt zu plaudern und seine Lieblingsarien zum Besten zu geben, bis er auf eine Dame trifft, die sein Leben auf den Kopf stellt ... Mit Arien von Puccini, Bellini, Mozart, Verdi u. a.

Schauspiel / Gesang: Margret Bergen-Koke, Folke Paulsen,
Daniel del Ponte, Einat Ziv
Klavier: Jessica Gsell (3./9./15. Mai)
Evgeny Nikiforov (23./30. Mai)
Musikalische Leitung : Ricardo Vanzo
Idee & Regie : Stefan Neugebauer

Presse zu "Der Bass, das Piano, der Römer und die Dame"

Der Bass, das Piano, der Römer und die Dame