Clubtheater Berlin

mail@clubtheater-berlin.de


Die Grube und das Pendel / Das verräterische Herz
nach Edgar Allen Poe

„Die Grube und das Pendel“ ist ein albtraumartiger Trip aus der Perspektive eines wehrlosen Opfers der spanischen Inquisition: Ein ohnmächtiges Individuum in den Fängen einer mächtigen, anonymen Gewalt, die eine ausgeklügelte und unbarmherzigen Maschinerie in Gang setzt, um diesen einen Menschen zu vernichten.

In „ Das verräterische Herz“ spricht der Täter: Im Triumphgefühl der eigenen Stärke berichtet er von dem Mord an einem unschuldigen Menschen. Doch lauter und immer lauter klopfen seine Ängste wieder an!

Die beiden Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein. Aber was ist schon Wirklichkeit? Wunsch, Wahn…Vielleicht sind beide derselbe Mensch. Hat sich das Opfer zum Täter entwickelt oder umgekehrt? Denn beide Fantasien sind geprägt von der Lust am Schrecken, von der Gier am Thrill. Dieses Erbe ist dem Menschen des 21. Jahrhunderts wohl vertraut.

Presse zu "Die Grube und das Pendel / Das verräterische Herz"

Premiere: Donnerstag, 11. Oktober 2012 um 20:00h
Schauspiel: Anette Daugardt, Uwe Neumann
Regie: Stefan Neugebauer
Ort: Altes Brunnenhaus

Faust: Historisches Gemälde