Clubtheater Berlin

mail@clubtheater-berlin.de


Bastien und Bastienne
Singspiel von Wolfgang Amadeus Mozart

200 Umzugskartons, zwei Neu-Berliner (Bastien und Bastienne), ein zweifelhafter Therapeut namens Colas! Mozarts geniales Singspiel entführt Sie in eine Welt aus Esoterik, Liebesschmerz und Liebesglück. Der angebliche Experte für Partnerschaften Colas hält die Fäden in der Hand und führt die beiden Zerstrittenen über Umwege wieder zusammen.
Gemeinsam mit dem Orchester werden Sie im Blauen Raum des Stadtbad Steglitz platziert und erleben Mozarts Singspiel, das er 1768 mit nur 12 Jahren komponiert hat, als doppelbödige Kammeroper – hautnah ins Hier und Jetzt versetzt!

Plot:
Bastienne glaubt sich von ihrem Freund Bastien betrogen und verlassen. In ihrer Herzensnot macht sie sich auf zu dem Zauberer Colas und bittet ihn um Rat. Der sagt ihr, sie solle sich den Anschein geben, einen anderen zu lieben. Und als Bastien bald darauf zu Bastienne zurückkehren will, zeigt sie ihm die kalte Schulter. Bastien droht mit Selbstmord. Colas ausgeklügelter Plan gerät in Gefahr...

Presse zu "Bastien und Bastienne"

Premiere: Freitag, 22. November 2013 um 20:00h
Gesang: Hansjörg Schnaß (Colas), Kathleen Morrison (Bastienne), Laurent Martin (Bastien), Edmund Frendo und Linus Herrmann als „Mozart“ (Special Guests)
Licht: Friedrich Gatz
Regie & Ausstattung: Stefan Neugebauer
Musikalische Leitung: Helmut Weese
Orchester: kammerorchester clubtheater-berlin
Ort: Stadtbad Steglitz

Bastien und Bastienne